manDie Stadt Hallein, nur 10 Minuten von Kuchl entfernt, ist eine geschichtsträchtige, unter Denkmalschutz stehende Altstadt mit imposanten Bürgerhäusern, einladenden Plätzen und kleinen Gassen. Bummeln Sie durch die belebte Altstadt, entspannen Sie in Straßencafés, Bistros oder Eisdielen, gehen Sie auf Shoppingtour oder besuchen Sie das berühmte Stille-Nacht-Museum. Auch die Kultur hat in Hallein einen besonderen Stellenwert - herausragend dabei ist die Pernerinsel die in den Sommermonaten seit mehr als 20 Jahren Spielstätte der Salzburger Festspiele ist. Auch das Keltenmuseum zieht Besucher aus aller Welt an - bestaunen Sie dort die berühmte Schnabelkanne, eines der wertvollsten Fundstücke der Ostalpen aus keltischer Zeit. hallein.com

maedelDer Hausberg und Kurort der Halleiner ist der Dürrnberg, Ursprung und Quelle des Salzes. Die besondere und wunderschöne Landschaft lädt zu Wanderungen, rasanten Fahrten mit der Sommerrodelbahn Keltenblitz oder einem Besuch im Keltendorf Salina ein und bietet Abenteuer und Mystik im ältesten Besucherbergwerk der Welt. Begeben Sie sich auf die Suche nach "weißem Gold", dringen Sie kilometerweit ins Berginnere vor, passieren Sie die Grenze zwischen Österreich und Deutschland und staunen Sie am Salzsee. TIPP: Nutzen Sie das ALL-IN-ONE TICKET - einmal bezahlen und 4 Ausflugsziele besuchen. Mit dem All-in-One Ticket bezahlen Sie nur den Eintritt in den Salzwelten - der Eintritt in das Keltenmuseum, Keltendorf & Stille Nacht Museum ist mit Vorlage des Salzwelten-Tickets frei.